Erkunden Sie Hörste und seine Umgebung auf dem über 100 Kilometer langen markierten Wegenetz mit einer abwechslungsreichen Landschaft aus Laub- und Nadelwäldern, Feldern und Wiesen. Einige Rundwanderwege wie der Familienwanderweg, der A1 oder einer der beiden Therapeutischen Wanderwege führen direkt an unserem Hof entlang. Besonders erwähnenswert sind die Themenwege – der Literarische Wanderweg und der Wanderweg „Auf den Spuren der Wildkatze„.

Bach durch Wald Wald mit einfalenden Sonnenstrahlen
Der Wappenweg, der ebenfalls am Hof vorbeiführt, erstreckt sich fast 37 Kilometer rund um Lage. Und auch der Hermannsweg, einer der schönsten deutschen Höhenwanderwege, der rund 160 Kilometer durch den gesamten Teutoburger Wald verläuft, liegt nicht weit von unseren Ferienhäusern entfernt.

Viele Strecken sind auch bei Mountainbikern beliebt, vor allem der Hermannsweg, an dem, zu Füßen des Hermannsdenkmals, auch die erste legale Downhill-Strecke in Ostwestfalen-Lippe ausgewiesen ist.

Für von Nordic-Walking Begeisterte gibt es die vom Deutschen Skiverband zertifizierte Nordic-Walking-Route Lage-Hörste. Sie beginnt am Hörster Sportplatz und ermöglicht auf einem ihrer Streckenabschnitte sehenswerte Ausblicke auf die einzigartige Landschaft der Senne.

Ganz besondere Naturerlebnisse bieten das Naturschutzgebiet Dörenschlucht mit den Rethlager Quellen und das Augustdorfer Dünenfeld. Einen Ausflug wert sind auch die Johannissteine in Lage, die wahrscheinlich eine frühgeschichtliche Kultstätte und Kalenderanlage sind.

Das idyllisch gelegene und beheizte Waldfreibad in Hörste, eins der zahlreichen Freibäder in der Region, lädt zum Abkühlen ein. Und wenn Sie sich nur ein bisschen nass machen möchten, empfehlen wir das Kneipptretbecken nicht weit vom Freibad.

Golfer können ihren Sport auf dem Golfplatz des Senne-Golfclubs Gut Welschof ganz in der Nähe von Stukenbrock betreiben.

Farne am Waldrand Heide
Das „Haus des Gastes“, beim Waldkurpark gelegen, hält stets ein vielfältiges Programm für Sie bereit.

Ihren Kindern wird es auch auf dem Hof selbst nicht langweilig: Es gibt einige Spielgeräte für Kleinere und ein Trampolin und eine Tischtennisplatte für die Größeren. Beim Lagerfeuer im ehemaligen Steinbruch unter Mamas und Papas Anleitung kommt Abenteuerstimmung auf.

Für geschichtlich Interessierte lohnt sich ein Ausflug zur Stapelager Kirche, einer der ältesten Kirchen in Lippe, deren Gründung auf die Zeit der Karolinger zurückgeht. Auf dem ehemaligen Pfarrhof befindet sich auch noch die sogenannte Stapelager Bauernburg. Das Ziegeleimuseum in Lage vermittelt Ihnen einen Eindruck von der vorindustriellen und maschinellen Ziegelproduktion und dem Leben der lippischen Wanderziegler.

Und wenn Sie sich alles einmal aus der Vogelperspektive anschauen möchten, dann gehen Sie in die Lüfte und besuchen Europas größten Segelflugplatz in Oerlinghausen.